24h Hotline: +49 (0) 172 76 300 33 info@einfach-schoene-ferien.de

Infos rund um die Müritz

D ie Müritz – Kleines Meer ist das Herz der Mecklenburger Seenplatte. Mit ihren 117 m² ist sie gleichzeitig der größte reindeutsche See.

Die Mecklenburger Seenplatte ist eine verzweigte Gewässerlandschaft, bestehend aus über 1000 Seen unterschiedlichster Art, aus kleinen Kanälen und Flüssen, die untereinander in Verbindung stehen. Sie gilt als größte zusammen hängende Seenlandschaft Europas.

Der Müritznationalpark ist mit seinen 318 km² der größte Binnennationalpark Deutschlands. Das größere Gebiet des zweigeteilten Parks liegt am Ostufer der Müritz. Typisch für diesen Teil sind weite Schilfgebiete, natürliche Bruch- und Kiefernwälder, Moore und viele kleine Seen. Der kleinere Teil des Müritznationalparks liegt bei Serrahn. Besonders eindrucksvoll und sehenswert ist das seit Jahrhunderten nicht veränderte Buchenwaldgebiet.

Es verleiht dem Besucher einen einmaligen Einblick, wie Mecklenburg vor der menschlichen Besiedlung ausgesehen haben muß.

Mit freundlicher Genehmigung von Mecklenburgische Seenplatte.

Infos rund um Röbel

Der anerkannte Erholungsort Röbel, vom weiten schon an seinen zwei imposanten frühgotischen Kirchtürmen grüßend, liegt an einem Ausläufer der Müritz, der Wünnow.

Das Stadtbild von Röbel wird durch beschauliche Ringgassen mit den vielen restaurierten Fachwerkhäusern geprägt. Sie vermitteln ein Gefühl von Zeitlosigkeit, Ruhe und Geborgenheit. Insbesondere die im neuen Glanz erstrahlte Windmühle inmitten der Stadt auf dem Burgberg, nehmen den Besucher mit auf eine Zeitreise durch das Mittelalterliche Röbel mit Rückblick auf Handwerk und Tradition.

Aber auch maritimen Flair kann man in Röbel erleben. Die langgestreckte und neu geschaffene Uferpromenade dient unter anderem als Anlegestellen der Fahrgastschiffer. Die zahlreichen alten und zum Teil Reetdach gedeckten Bootshäuser als auch der modernen Wasserwanderrastplatz, der Segler- und Stadthafen schaffen die Verbindung von Tradition und Moderne.